Luigi Azzola

Beschreibung

Gebaut von Luigi Azzola 1938 in Turin, Italien. Eigenes Modell, zweiteiliger, geflammter Ahornboden, Zargen und Hals aus ebensolchem Holz. Feinjährige Fichtendecke, dunkelroter Lack mit Cra­que­lé.

Zustandsbeschreibung: Keine Schäden, Lackabnutzung an den normalen Stellen.

Korpuslänge: 356mm
Unterbug Breite: 210mm
Mittelbug Breite: 110mm
Oberbug Breite: 170mm

Zettelaufschrift: Luigi Azzola fecit in Torino
anno Domini 1938
Ausserdem Brandstempel

360-Grad